Venlo, 25.09.2012, von Martin Dropmann

Einsatz in den Niederlanden

Quelle: THW, Jörn-Peter Urbanek

Quelle: THW, Jörn-Peter Urbanek

Neuss/Venlo. Am Donnerstag den 20.09.2012 kam es in Venlo-Blerick (Niederlande) zu einem Brand in einem Recycling-Betrieb. Dort hatten Toner-Kartuschen aus Kunststoff Feuer gefangen. Gegen Nachmittag war das Feuer unter Kontrolle konnte aber nicht endgültig abgelöscht werden.

Am Freitag wurden dann, zur Unterstützung der Brandweer, die Fachgruppen Räumen aus Hückelhoven und Neuss alarmiert. Sie hatten die Aufgabe, unter Atemschutz, die miteinander verschmolzenen Toner-Kartuschen aufzubrechen damit die letzten Brandnester abgelöscht werden konnten.

Aufgrund der Metallteile in den Toner-Kartuschen konnte der Radlader aus Hückelhoven nicht eingesetzt werden. Es bestand das hohe Risiko die Reifen zu beschädigen bzw. zu zerstören. Der Radlader aus Neuss besitzt ausgeschäumte Reifen und ist somit unempfindlicher bei Beschädigungen an den Reifen.

Der Ortsverband Hückelhoven rückte daraufhin wieder ein und stellte dann gegen Abend die Ablösung für den Ortsverband Neuss.

Der Ortsverband Neuss war mit Kipper, Radlader, Tieflader und einer Stärke von 0/1/2=3 im Einsatz.


  • Quelle: THW, Jörn-Peter Urbanek

  • Quelle: THW, Jörn-Peter Urbanek

  • Quelle: THW, Jörn-Peter Urbanek

  • Quelle: THW, Jörn-Peter Urbanek

  • Quelle: THW, Jörn-Peter Urbanek

  • Quelle: THW, Jörn-Peter Urbanek

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP